ENERGIE - maierwoelfert berät eine Forschungseinrichtung zu Eigenversorgung

maierwoelfert hat eine Münchener Forschungseinrichtung zu den Themen Eigenversorgung mit einem BHKW (Leistung 6 MW) und Zählerinfrastruktur beraten. Im Themenbereich Eigenversorgung ging es insbesondere um die Anwendung der Vorgaben der Bundesnetzagentur zur Personenidentität auf öffentliche Hand. Bei der Untersuchung zahlreicher Fragen zur Zählerinfrastruktur bestand der Schwerpunkt der Beratung in der Analyse des Messstellenbetriebsgesetzes.

 

RA Dr. Christoph Maier, Leiter des Teams Energie bei maierwoelfert: „Die Beratung zur Zählerinfrastruktur zeigt, dass das Energierecht ständigen Anpassungen unterliegt und daher von spezialisierten Anwälten beraten werden soll. Den ständigen Wandel der rechtlichen Rahmenbedingungen und den Zuwachs von Gesetzen und Verordnungen spüren wir in der täglichen Beratung. Dies macht den Reiz dieses Rechtsgebiets aus.“


Unser BHKW - Praxiskommentar

Fortbildungsplattform

Netzwerk

Lehrauftrag